Sie befinden sich hier:

Immer noch sind wir in unserer Arbeit für unsere Neuen Nachbarn auf Ihre Spenden angewiesen und sehr dankbar dafür. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Möglichkeiten einer Spende und den passenden Ansprechpartner:

Kleidung für Erwachsene und Haushalt

Geschirr, Töpfe, Pfannen, Kleinelektrogeräte, Bettwäsche, Bettdecken, Decken, Handtücher und Kleidung für Erwachsene können abgegeben werden bei:

Zülpicher Tafel
Industriestr. 27 (rote Halle hinter Reifen Schüller)
Tel.: 0173-8196 450
tafel@zuelpich.net

Dienstag, Donnerstag und Samstag von 09.00 – 13.00

Da sich der Bedarf für die einzelnen Artikel immer wieder ändert, finden Sie hier eine Aufstellung über die aktuell benötigen Gegenstände (Bedarf Tafel)

Rund ums Kind

Kinderkleidung, Bettchen, Kinderwagen, Babyausstattung usw. können abgegeben werden bei:

Städtischer Kinderladen
Theodor-Heuss-Str. 1
Frau Linden-Knack
Tel.: 02252-52-218
mlindenknack@stadt-zuelpich.de

Donnerstag von 10.00 – 12.30

Möbel

Möbel, dazu gehören auch die notwendigen Elektrogeräte wie Kühlschrank, Herd, Waschmaschine, ggfls. Trockner oder auch Fernsehgeräte nimmt die Stadt Zülpich entgegen.
Die Möbel finden Verwendung entweder direkt in der Flüchtlingsunterkunft oder werden in einem Möbeldepot zwischengelagert.
Ihre Ansprechpartner besprechen mit Ihnen die Einzelheiten hinsichtlich des Abbaus und des Transports der Möbel und der Geräte. Zentraler Kontakt über: Tel. 0151/40243092

Fahrräder

Gebrauchte Fahrräder für Kinder und Erwachsene, auch wenn kleinere Reparaturen daran vorzunehmen sind, können abgegeben werden in der:

Fahrradwerkstatt des „Runden Tisch Flüchtlingsarbeit“
Frankengraben 6 (Infos bei Patrick Kisselmann, Tel.: 02252-2771 oder info@cvjm-zuelpich.de)
Ab April freitags von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr oder nach Absprache

Geldspenden

Wenn Sie die Flüchtlingsarbeit in Zülpich finanziell unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende auf ein Konto bei der Katholischen Kirche Zülpich. Gerne stellen wir Ihnen auf Wunsch eine Spendenquittung aus. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit dem Pfarrbüro unter 02252-2322 auf. 

Spendenkonto

KGV Zülpich
Kreissparkasse Euskirchen
IBAN: DE 27382501100001631167
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe

Spendenkonto

KGV Zülpich
Kreissparkasse Euskirchen
IBAN: DE 27382501100001631167
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe